Die Beluga II

Media

Beluga II Flusstour 2017 mit einer Ausstellung zum Thema „Klimawandel, Migration und Vertreibung“

Auf ihrer Herbsttour fährt die Beluga II 11 Städte an. Mit an Bord eine Ausstellung, die auf eine direkte Folge der Klimaerhitzung hinweist: die Vertreibung von Menschen aus ihren Heimatländern durch Wetterextreme wie Überflutungen, Stürme, Dürren und Waldbrände als direkte Folgen des menschengemachten Klimawandels.

Viele glauben, die meisten Menschen fliehen vor Krieg und Gewalt – da solche Konflikte in den Medien dominieren. Tatsächlich sind jedoch klimabedingte Naturkatastrophen weltweit der Hauptgrund dafür, dass Menschen zwangsweise ihre Heimat verlassen. Pro Jahr sind das durchschnittlich 25,4 Millionen Menschen – mehr als doppelt so viele wie Krieg und Gewalt.

Höchste Zeit, das Problem ernst zu nehmen. Gerade reiche Industriestaaten müssen Betroffenen helfen und die Ursachen für Klimaflucht bekämpfen. Klimaschutz heißt auch Schutz vor Vertreibung.

Weitere Infos zum Thema finden sie im angehängten Flyer oder in dieser Studie: https://www.greenpeace.de/klimamigration

Ausstellungs- und Schiffsführungen

An den Open-Boat Tagen finden Führungen in der Regel vormittags und nachmittags in Kleingruppen statt. Die genauen Uhrzeiten und Liegeplätze entnehmen Sie bitte dem Tourplan (unten auf der Seite), der laufend aktualisiert wird. Je nach Wetter und Besucherandrang können Wartezeiten entstehen. Derweil können Sie an Land die offene Ausstellung zum Thema Umweltmigration erkunden. Zudem erhalten Sie Einblicke in den Schiffsalltag der Beluga-Crew und die Arbeit von Greenpeace.

Der Eintritt ist, wie bei allen Greenpeace-Veranstaltungen üblich, frei.

Neben der Ausstellung können Sie vor Ort auch selbst aktiv werden und die Protestpostkarte an Frau Merkel unterzeichnen in der der sofortige Ausstieg aus der Kohleverstromung gefordert wird.

Termine in Würzburg

Liegeplatz: Unterhalb der Alten Mainbrücke (Leonhard-Frank-Promenade)

Neu: Erweiterte Open Boat - Zeiten, jeweils täglich von 10 bis 18 Uhr!
Donnerstag, 28.9. 10:00 - 18:00
Freitag,         29.9. 10:00 - 18:00
Samstag,     30.9. 10:00 - 18:00

Tags