Mitmach-Aktion Frieden, 8. Mai

Media

 

Vor 75 Jahre endete eines der grausamsten Kapitel der Menschheitsgeschichte: der Zweite Weltkrieg. Am 8. Mai um 23:01 Uhr wurden alle Kampfhandlungen in Europa eingestellt. In Asien dauerte der brutale Krieg noch bis zum 2. September 1945, und für viele Menschen weltweit waren damit Gewalt und Vertreibung leider noch lange nicht vorbei. In vielen Teilen Europas gilt jedoch der 8. Mai als Gedenktag - der Tag der Befreiung. Ein Tag, an dem wir alle aufgerufen sind, uns daran zu erinnern, was nie wieder Realität werden darf. 

Wir möchten deutschlandweit dazu aufrufen an diesem Tag ein Zeichen setzen. Damit das Vergangene nicht in Vergessenheit gerät, um die Gegenwart zu nutzen sich für Frieden zu engagieren und zukünftige Generationen zu ermutigen, das auch zu tun. 

Das ist mit etwas Kreativität auch in Corona-Zeiten möglich und wir hoffen auf Eure Unterstützung: Ihr könnt nach einer Anleitung Friedenstauben (siehe Video, PDF) basteln und sie an einem schönen Ort aufhängen, schickt uns ein Foto und postet es in den sozialen Netzwerken, zum Beispiel mit folgenden hashtags: #AchterMai #8Mai #75Befreiung #TagderBefreiung#NieWieder #Peace

Wir von Greenpeace Würzburg sind bei der Aktion auch dabei und halten euch auf dem Laufenden!

 

Text: Greenpeace e.V., bearbeitet durch Greenpeace Würzburg, 07. Mai 2020

 

Publikationen

Weiterführende Links

Thema Frieden bei Greenpeace Deutschland
Video-Anleitung Friedenstaube basteln

Tags